Liberaler Außenseiter

Warum man als Liberaler immer zwischen den Stühlen sitzt

Aufgrund des Verlusts an geistiger Liberalität findet man sich als Liberaler in den meisten Diskursen der Gegenwart nicht wieder. Weder tritt man grenzenlos für Einwanderung ein, solange es einen recht ausgedehnten Sozialstaat gibt, noch will man den rechten Argumenten nachgeben, es gäbe klar abgrenzbare Kulturräume, die nicht vermischt werden sollten. Offenheit und Toleranz will man … Read More

Über die Demokratie – ein Metalog

Metaloge sind eine Erfindung des britischen Philosophen Gregory Bateson. Er meinte damit Dialoge über ein Thema, bei dem der Dialog auf sich selbst Bezug nimmt. Soll heißen, in dem aufgezeigt wird, was passiert, wenn man über dieses Thema diskutiert. Der Dialog soll daher als Dialog darstellen, was das Problem des Themas ist. Warum man immer auf dieselben Schwierigkeiten stößt, wenn man über dieses Thema diskutiert. In dem Büchlein „Natur und Geist“ führt Bateson in erfundenen Gesprächen zwischen ihm als Vater und (seiner superklugen) Tochter einige Beispiele vor, die amüsant zu lesen sind. Dieser Metalog ist eine Adaption dieses Konzepts meinerseits:

Read More